Die Huchenfischerei am Fluss Sana in Bosnien

Es gibt zahllose andere Beispiele, aber eines ist sicher, es gibt nur wenige Strecken in Europa an denen eine vergleichbar gute Huchenfischerei wie hier möglich ist. Es gibt einige andere Strecken die ähnliche Populationen aufweisen, doch die total geschützte Strecke an unserem Elite C&R-Revier ist einzigartig.

Die 8-Tägige Angeltour beinhaltet:

  • 7x B&B im EZ im Hotel oder modernen Lodge

  • 6 Tage Huchenangeln

  • 6 Tage Vollguiding

  • 6x Angellizenzen

  • Persönliche Betreuung                                                      

 Preis 1290€ pro Person

 

Der Fluss

Der Fluss Sana liegt im Einzugsgebiet der Una, dem größten Fluss  Bosniens. Herrlich Eingebettet zwischen den Dragon-Rocks fließt die Sana abwechselnd über flache Rauschen in tiefe Pools, die offene Vegetation und Abwechslung gibt diesem Fluss einen ganz besonderen Charm. Egal wo man hinschaut, das Gewässer ist von Hot-Spots geradezu übersät. Die Wassertiefe bewegt sich in den Rauschen zwischen 1 und 1,5 Metern, in den Pools kann es schon schnell mal 5 Meter tief werden. Es gibt natürlich auch noch Bereiche, welche plötzlich tiefer werden können. Die Uferbereiche sind sehr angenehm und leicht zu begehen. Platzwechsel sind ohne großen Aufwand schnell möglich und bieten somit eine Vielzahl an Möglichkeiten. Durch kurze Wege geht somit keine wertvolle Angelzeit verloren!

 

Die Huchenpopulation

Die Huchenpopulation an der Sana ist hervorragend. Während der Fischerei am Heiligen Abend vor nicht allzu langer Zeit, wurden von unseren Klienten innerhalb kürzester Zeit 7 Huchen gelandet und zurückgesetzt. Die Fische können im klaren Wasser des Flusses immer wieder beobachtet werden, das macht Lust auf mehr.

Guiding

Mit der Unterstützung unserer besten Guides aus unserem „Cast&Believe“ Team ist es durchaus möglich mehrere Fische an einem Tag zu landen! Guter Service und eine persönliche Betreuung runden das Gesamtbild in behaglicher Umgebung und toller Atmosphäre ab.

Saison

Es wird Gefischt von Juni bis Ende Februar an der Sana in Bosnien.